BRIO-Ultraschallreinigung High-End-Anlage

Der BRIO Ultrasonics Unterschied: ein neues Niveau an Energieeffizienz, Reinigungsleistung und Haltbarkeit in der Ultraschallreinigung

In der Teilereinigungsbranche sind das äußere Erscheinungsbild und die Oberflächenbeschaffenheit der Maschinen für den Kunden sehr wichtig, aber was ist am wichtigsten?

Das Wichtigste ist das Herzstück der Maschine. Wie der Motor eines Autos haben Ultraschallreinigungsmaschinen Ultraschall-Emitter, die aus Schallwandlern bestehen, oder Schallwandler, die direkt an den Wannen angebracht sind. Diese Emitter/Wandler, die von einem Ultraschallgenerator angetrieben werden, erzeugen in Verbindung mit der Reinigungsflüssigkeit, der Temperatur und der Zeit die Ultraschallreinigungswirkung. Die Wahl der richtigen Technologie, insbesondere für das Herzstück der Maschine, bestimmt den Energieverbrauch, die Reinigungszeiten, die Reinigungsqualität und die Lebensdauer der Hauptkomponenten. Es ist sehr wichtig, sich über den Inhalt der Maschine zu informieren, Technologien zu vergleichen, Reinigungstests durchzuführen, usw.

BRIO Ultrasonics ist ein spanisches Unternehmen, das sich der Entwicklung und Herstellung von Ultraschall-Reinigungsmaschinen und maßgeschneiderten Lösungen für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen widmet. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung haben wir eine einzigartige Ultraschallreinigungstechnologie entwickelt und weiterentwickelt, die ein neues Niveau an Energieeffizienz, hoher Reinigungsleistung und überlegener Haltbarkeit erreicht. Dadurch bieten wir allen unseren Kunden hohe Einsparungen bei den Waschzeiten, dem Energieverbrauch und den Wartungskosten.

Wie können wir die Leistung der Ultraschallreinigung maximieren und gleichzeitig den Energieverbrauch minimieren?

Der Schlüssel liegt in der Konstruktion unserer Ultraschall-Emitter, die wir in einem speziellen Verfahren herstellen, bei dem die Wandler mit der Emitterplatte heiß verbunden werden.

 

Exklusive BRIO-Ultraschall-Reinigungstechnologie

Wie funktioniert das Heißklebeverfahren von BRIO?

Die Schallwandler sind mit einer dünnen elastischen Folie aus Spezialharzen, die hauptsächlich in der Luft- und Raumfahrtindustrie verwendet werden, mit der Senderplatte verbunden. Durch die Verwendung dieser Harze wird die Oberfläche für die Übertragung von Ultraschallschwingungen auf das Bad maximiert, wodurch die Leistung der Wandler maximiert wird. Darüber hinaus sorgen sie für eine maximale Lebensdauer des Ultraschallsenders. Um diese Effekte zu erzielen, ist jedoch eine bestimmte Kombination von Temperatur, Druck und Zeit im Klebeprozess erforderlich.

Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung hat einen langen Weg zurückgelegt, um die Eigenschaften dieser Harze zu verstehen und zu lernen, wie man sie bei der Ultraschallreinigung einsetzt. Nach jahrelanger Forschung haben sie die spezifischen Parameter ermittelt, die am besten geeignet sind, um die besten Ergebnisse in Bezug auf die Übertragung von Ultraschallschwingungen auf das Bad und die mechanische Festigkeit zu erzielen.

1. Positionierung der elastischen Folie
1. Positionierung der elastischen Folie
2. Positionierung der Wandler
2. Positionierung der Wandler
3. Heißverklebung ​der Baugruppe
3. Heißverklebung ​der Baugruppe
4. Parallele Verdrahtung der Wandler
4. Parallele Verdrahtung der Wandler

Warum ist es so wichtig, die Schwingungsübertragungsfläche zu maximieren?

Bei einem Standard-Kaltfügeverfahren ist die Schwingungsübertragungsfläche auf den Kontaktbereich der Wandler beschränkt. Im Falle unseres Heißklebeverfahrens ist die Schwingungsübertragungsfläche die gesamte BRIO-Emitterplatte (die gesamte Oberfläche mit der elastischen Luft- und Raumfahrtfolie) und nicht nur die Oberfläche der Wandler. Dies führt zu einer größeren und homogeneren Wirkung der Ultraschallimplosionen auf die gesamte Geometrie der Teile und nicht nur auf bestimmte Bereiche.

Wir erreichen eine 3-fache Vergrößerung der Übertragungsfläche und eine homogenere und effektivere Reinigungswirkung im Bad. Auf diese Weise maximieren wir die Reinigungsleistung, erreichen schnellere Reinigungszyklen und optimieren den Energieverbrauch.

VERGLEICH DER ULTRASCHALLENERGIE-ÜBERTRAGUNGSFLÄCHE
Emitter mit 12 Wandlern und unterschiedlichen Klebeverfahren. Größe: 700x180 mm

Vergleich der Übertragungsfläche der Ultraschallschwingungen
Vergleich der Übertragungsfläche der Ultraschallschwingungen

Warum ist es so wichtig, eine hohe mechanische Festigkeit zu haben?

Die Befestigung der Wandlerbaugruppe an der Emitterplatte ist so beschaffen, dass wir eine wesentlich höhere mechanische Festigkeit erreichen als bei herkömmlichen Ultraschallreinigungsverfahren. Dies ist besonders wichtig, wenn es darum geht, starke Verschmutzungen, Kohlenstoffablagerungen und andere stark haftende Verunreinigungen zu entfernen. In diesen Fällen werden Wandler mit einer Ultraschallfrequenz von 28khz empfohlen.

Die 28-kHz-Frequenz erzeugt aufgrund einer längeren Wellenperiode (größere Blasen) intensivere Mikro-Implosionen in der Flüssigkeit und hat daher eine stärkere Reinigungswirkung als höhere Frequenzen wie 40 oder 80 kHz. Eine hohe mechanische Festigkeit ist unerlässlich, wenn ein Hochleistungswandler (28 kHz) effektiv eingesetzt werden soll, ohne dass seine Integrität nach einer gewissen Nutzungsdauer beeinträchtigt wird.

Ultraschall-Arbeitsfrequenzen
Ultraschall-Arbeitsfrequenzen

Darüber hinaus wird die beste Ultraschallleistung erzielt, wenn sich Flüssigkeit und Emitter in einem Temperaturbereich zwischen 60 und 85 Grad Celsius befinden. In diesem Temperaturbereich beträgt die mechanische Festigkeit, die unser Heißklebesystem bietet, etwa 4000 N/cm2. Im Gegensatz dazu liefern Kaltklebesysteme etwa 500 N/cm2, was für eine dauerhafte Arbeit bei 28 kHz nicht ausreicht.

MECHANISCHER FESTIGKEITSVERGLEICH VON WANDLER-KLEBESYSTEMEN
Aluminiumbefestigung (Wandler) mit Edelstahl (Emitteroberfläche)

Vergleich der mechanischen Festigkeit
Vergleich der mechanischen Festigkeit vertical

Weitere Verbesserungen ermöglichen es uns, die Effizienz und Lebensdauer der Wandler und Emitter zu optimieren.

Erstens haben wir die Schallwandler elektrisch parallel geschaltet, d. h. jeder Schallwandler ist unabhängig verdrahtet. Dies ist aus zwei Gründen wichtig:

  1. Wir können die Impedanz kontrollieren, die jeder Wandler vom BRIO-Generator bezieht, was zu einer besseren Übertragung der Ultraschallenergie führt. Wenn die Messwertaufnehmer in Reihe geschaltet sind (dasselbe Kabel von einem zum anderen, in Reihe), kann die Änderung der Impedanz zu einem Verlust an Effizienz und einem erhöhten Ausfallrisiko führen.
  2. Im Falle einer elektrischen Störung in einem Wandler arbeiten die übrigen Wandler problemlos weiter, da sie parallel geschaltet sind. Ist die Verkabelung in Reihe geschaltet, geht der gesamte Strom verloren.
Elektrische Montage bei BRIO
Konventionelle elektrische Montage

Zweitens haben unsere Emitter zwei mit Teflon versiegelte Verankerungspunkte. Die Möglichkeit einer Leckage ist auf wenige Millimeter reduziert, und im Falle einer Leckage kann kein Wasser in den Emitter eindringen. Außerdem ermöglicht die Zweipunktverbindung die notwendige Elastizität, so dass sich die Emitter bei Temperaturschwankungen ohne Risiko ausdehnen und zusammenziehen können.

Verankerungspunkte des BRIO-Senders

Andererseits haben Standardtechnologien wie Multi-Screw-Emitter eine große Leckagefläche (viele Verbindungspunkte) und leiden stärker unter Temperaturschwankungen. Eine weitere gängige Montagemethode ist die Kaltverklebung der Wandler direkt auf dem Reinigungsbehälter. In diesem Fall können Veränderungen der Form des Tanks aufgrund von Temperaturschwankungen dazu führen, dass sich die Wandler ablösen und brechen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das BRIO Heißklebeverfahren einen großen Einfluss auf die Gesamtleistung der Ultraschallreinigungsanlage hat. Es sorgt für eine stärkere und homogenere Reinigung in kürzerer Zeit, optimiert den Energieverbrauch und verlängert die Lebensdauer der Komponenten.

Für weitere Informationen empfehlen wir Ihnen das beigefügte Video der Präsentation unserer Technologie im Rahmen des Expertenforums auf der parts2clean 2021 Messe in Stuttgart.

Trotz der großen Nachfrage nach unserer Technologie durch andere Hersteller behalten wir unsere Exklusivitätspolitik bei, und sie ist nur in unseren Ultraschallreinigungsmaschinen zu finden.

Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren und uns Ihren Bedarf an Teilereinigung und/oder Oberflächenbehandlung mitzuteilen. Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen die beste Ultraschall-Reinigungslösung für Ihren Fall.

Wir laden Sie auch ein, uns zu besuchen und unsere Maschinen und Lösungen auf der Messe Advanced Manufacturing (Metalmadrid) 2021 aus erster Hand zu sehen. Die Messe findet am 17. und 18. November auf dem IFEMA-Messegelände in Madrid mit allen erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen statt. Wir freuen uns auf Ihren. Besuch am Stand 7A19!

METALMADRID 2021  ·  17. und 18. November 2021
HALLE 7, STAND A19